Kindergarten Rappelkiste

Willkommen in der Rappelkiste

Die „Rappelkiste“ ist eine im Jahr 1991 eröffnete, eingruppige Tageseinrichtung für Kinder von 2-6 Jahren mit 20 Plätzen. Wir bieten eine flexible über Mittag-Betreuung mit warmen Mittagessen an.

Unser Team besteht aus 3 Erzieherinnen mit unterschiedlicher Wochenarbeitszeit und Praktikanten aus den Fachschulen.

Der Kindergarten „Rappelkiste“ liegt gut zu erreichen an der Stadionstrasse zwischen Vinkrath und dem Ortskern Grefrath. Die Einrichtung liegt in direkter Nähe zum Schwingbodenpark, an den sich unter anderem die Grundschulen, das Freibad, das Dorenburgmuseum, das Hallenbad, die Eissporthalle und die Turnhallen anschließen.

Parkmöglichkeiten befinden sich in ausreichender Anzahl direkt vor dem Kindergarten. Träger der Einrichtung ist der Verein Elterninitiative Kinder 90 e.V. Unsere konfessionslose Einrichtung befindet sich in freier Trägerschaft und wird vom Jugendamt und der Gemeinde Grefrath finanziert und gefördert. Wir gehören dem DPWV als Dachträgerverband an.

Im Kindergarten „Rappelkiste“ leben, spielen und lernen die Kinder gemeinsam in einer familiären, sozialen, überschaubaren Umgebung. Durch die individuelle Eingewöhnung (Berliner Eingewöhnungsmodell) stehen den Kindern schon bald alle Besonderheiten der „Rappelkiste“ offen. Darunter finden sich ein heller großer Gruppenraum mit Kreativecke, Großem Teppich zum Bauen, Rollenspielbereiche zum Kochen, Einkaufen, schlafen etc.
Ein direkter Zugang zum naturnahen Außengelände, mit Nestschaukel, Matschbereich, Bodentrampolin und großem Rutsch.- Klettergerät. Ein Bewegungsraum mit Bewegungsbaustätte zum Turnen, Toben, Höhle bauen… Aktivitäten in Form von gemeinsamen Sing und Spielkreisen, regelmäßigen Waldwochen, Teilgruppenangebote zu diversen Themen und Altersstrukturen (dies können z.B. sein: Experimente, Sprache, Bewegung, Musik, Kreatives usw.) Ziele unserer Arbeit sind unter anderen, Selbständigkeitsentwicklung, kindgerechte und altersentsprechende Bildungsangebote, alltagsintegrierte Sprachförderung, Situative Projekte, Angebote für Kinder im letzten Jahr, intensive Elternarbeit (Dokumentation, Elternsprechtage, Elternaktionen…).

Für die Zeit, die wir gemeinsam mit Kindern und Eltern verbringen, wünschen wir uns eine vertrauensvolle Atmosphäre.

Sollten Sie noch Fragen zu der Einrichtung, dem Verein oder unserer pädagogischen Arbeit haben, stehen wir Ihnen gerne für Gespräche zur Verfügung.

Ihre Erzieherinnen und Ihr Vorstand

Hier ein kleiner Einblick in unsere Einrichtung: